Ambulanter Pflegedienst

Leben im Ostkreis bietet ebenfalls professionelle pflegerische Betreuung an. Mit unserer Arbeit unterstützen wir Pflegebedürftige und ihre Angehörigen bei der Pflege zu Hause, mit dem Ziel der Förderung und dem Erhalt von Fähigkeiten und der Entlastung pflegender Angehöriger.

Unterstützung bei der Grundpflege, Ernährung und Mobilität

Zur Unterstützung bei Grundpflege, Ernährung und Mobilität gehören folgende Leistungen:

  • Hilfen bei der Körperpflege (Waschen, Duschen, Baden)
  • Zahnpflege, Kämmen, Rasieren
  • Darm- und Blasenentleerung
  • Unterstützung bei Harn- u. Stuhlinkontinenz
  • Mahlzeiten herrichten, Anreichen
  • Hilfe bei der Flüssigkeitsaufnahme
  • Hilfen bei der Mobilität und Lagerung
  • pädagogische Hilfen

Häusliche Krankenpflege

Zur sogenannten Medizinischen Behandlungspflege gehören Leistungen, die vom Arzt verordnet werden. Hierzu zählen unter anderem:

  • Medikamente stellen und/oder verabreichen
  • Blutzucker messen
  • Injektionen verabreichen
  • Blutdruck messen
  • Verbände
  • Dekubitusbehandlung
  • Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Blasenverweilkatheter legen
  • und vieles mehr

Unser Pflegekonzept

Die Arbeitsweise bei Leben im Ostkreis liegt dem Strukturmodell zugrunde, das auf den vier Elementen anlehnend an den vierphasigen Pflegeprozess der WHO fußt. Zentral ist die Erfassung von Gewohnheiten und Fähigkeiten eines Pflegebedürftigen, die durch die Sicht des Pflegenden als Experte aus Sichtweise der vorliegenden Pflegeprobleme in Bezug auf die vorhandenen Pflegeprobleme eingeschätzt werden. Der Pflegeprozess wird als Problemlösungs- und Entwicklungsinstrument verstanden, der mit der anschließenden Maßnahmenplanung und Evaluation seine Abrundung findet.

Dem Strukturmodell liegen wissenschaftlich fundierte Konzepte mit dem Grundgedanken der Personenzentrierung vor. Die Wünsche und Bedürfnisse des Pflegebedürftigen, sowie seine Selbstbestimmung stehen im Mittelpunkt bei der kontinuierlichen Gestaltung des Pflege- und Betreuungsprozesses.

Grundlage unserer Arbeit, der ebenfalls in dem Strukturmodell begründet ist, ist die Ausrichtung auf den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff. Mithilfe angebotener Unterstützungsangebote sollen Fähigkeiten und Selbstständigkeit des Pflegebedürftigen erhalten, gefördert oder gar zurückgewonnen werden. Auf diesem Grundgedanken basiert die Planung und Steuerung der angebotenen Hilfen.

Wir sind für Sie da

Sie haben Fragen zum ambulanten Pflegedienst oder möchten ein unverbindliches Angebot bekommen? Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Sie!
Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.